iamnotgay.althoughiwishiwerejusttopissoffhomophobes.

Phi, 16. &  ich mag Süßigkeiten. Ich würde gerne Zucker sammeln, aber ich muss ihn immer gleich aufessen.

Alternative, Electro&Tanzbares. Hardcore.
ClickClickDecker&Bratze&Frittenbude&Egotronic. TheSubways&BlocParty&TheWohlstandskinder&Gallows&LaRoux.
CaseyJones&ComebackKid&Waterdown.

COOL: Berlin&Hamburg, Großstädte allgemein. Street Art. Snowboarden. Essen&Schlafen. Party&Konzerte&Rauscherzeugendes. Dächer. Bahnhöfe. Alte Fahrräder. Achterbahn & Zug fahren. Essen. Tütensuppen. Philosophieren&Pläne schmieden. Super Mario spielen. Paul&Alice&Marco&Caro&Katha&Manche Menschen. Beobachten. Nächte. & manche Momente. Oreos.

UNCOOL: Plastikmusik. Nüsse. Türsteher&Clowns. Sonntage. Stromausfälle. Brokkoli & Pilze. Tiere essen. Züge/Busse, die am 23 Uhr nicht mehr fahren. Wenn der Kuchen noch im Backofen ist. Das Jugendschutzgesetz. Ich möchte bitte auch tanzen gehen. Deutschland. Schulsystem. CDU.


1000xGESEHEN: OneTreeHill. OC California. Scrubs. Wholetrain. Disturbia. Absolute Giganten. Clockwork Orange. The Virgin Suicides. Die fetten Jahre sind vorbei. Butterfly Effect. Thirteen. Keine Lieder über Liebe. Fear & Loathing. Kids. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo. Lola rennt.

1000xGELESEN: Eine wie Alaska. No Exit. Die Mitte der Welt. Nichts bereuen. Jetzt ist hier. Die Nackten. Defender. Der Fänger im Roggen. Nichts bereuen. Bonjour Tristesse. Vice Magazine. Neon Magazine. Intro Magazine.


"Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem, was du machst. Und wenn es so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment."